Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

These

Meine These über Gastfreundschaft in Brasilien hat doch einen negativeren Anschein, als ich ihn eigentlich erwecken wollte. Deswegen wird das Ganze doch noch einmal ausgebuddelt und erläutert. Denn sicherlich wurde ich zu diesem Zeitpunkt sehr von Heimweh geplagt, da sieht man viele Dinge noch schlechter, als sie in Wahrheit sind...

Ich bin sehr glücklich hier und ich habe schon sehr viele nette Menschen kennengelernt. Sicherlich sind einige feste Freunde, andere wollen einfach einmal "eine Deutsche' kennen. Leider ist es im Moment noch etwas schwierig, das zu unterscheiden, aber mit der Zeit wird sich das zeigen. Ist ja normal so!                                                     

Sehr gute Freunde sind Mateus und seine Eltern Anelise und Enrique. Sie haben mich vor kurzem spontan zum Pizza essen eingeladen und das war einfach ein wunderbarer Abend.

Der Pizzaiolo (=Inhaber der Pizzeria) ist sehr sympatisch und vernarrt in "Fuscas"  (=VW-Käfer). Er hat fast geheult, als ich ihm gesagt habe, dass ich aus Wolfsburg komme. Der Abend war auf jeden Fall sehr schön und anschliessend wir haben noch ein bisschen zusammen getanzt.... Ich werde öfters dort essen gehen, aber nicht, dass ihr denkt, ich wäre in den "Pizzaiolo" verknallt, nein... der ist 33 Jahre und hat leider schon 5 Kinder, wobei der Älteste schon 18 ist.. Wer jetzt gut in Mathematik ist (oder auch weniger gut, für Christian), wird sich sicherlich an den Kopf fassen... (Ja, so früh Kinder kriegen ist hier normal!!! Da man in Deutschland ja im Allgemeinen sagt, die Brasilianer wären so gut im Bett, habe ich die Mädels mal so gefragt, und sie meinten, ich müsste mich nicht wundern, dass sie bei der Leidenschaft immer die Kondome vergessen würden... so viel dazu...)

So, ihr Lieben, ich hoffe, es geht euch allen gut und ich sollte vielleicht lernen, nicht alles so engstirnig zu sehen. Das ist vielleicht eine deutsche Characktereigentschaft oder vielleicht einfach nur typisch für mich, ich weiss es nicht... Dann im Endeffekt (Sabine!!!) wird doch alles gut!!

EURE KARINA

PS: BITTE NACH UNTEN SCROLLEN! MEHR BILDER!

19.9.07 16:55

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Cousinchen (21.9.07 16:15)
Hallo meine Kleine!

Ich bin ja sooo froh, dass es Dir gut geht und Du auch schon so viel erlebst.

Natürlich haben wir Dich letzte Woche auch sehr vermisst. Vielleicht hast Du es schon gehört, dass ich Dir unseren Eröffnungstanz "allways in my head" gewidmet habe. Das war ganz schön traurig in dem Moment. Aber der Rest des Tages war wunderschön und viel zu schnell vorbei.

Ich nehme mal an, dass Dein Papa Dir ganz tolle Bilder schicken wird. Und wenn nicht gibts mächtig Ärger!

Ok meine Süße, ich soll Dich auch ganz doll von meinem "langjährigen Freund Jensi" (und jetzt Ehemann!) grüßen dem es gerade garnicht so gut geht. Yvonnechen hat auf der Hochzeit ein paar Bazillen verteilt, die machen jetzt schön die Runde...

Ich hab Dich lieb meine Kleine,
Dein Cousinchen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen